Verband für digitales broadcast und internetbasiertes Fernsehen

Fernsehkamera Tonmischpult Konzertaufzeichnung Objektiv an einer Fernsehkamera

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Verdacht gegen Polizisten wegen Kinderpornografie

Das Landeskriminalamt ermittelt gegen fünf Polizeibedienstete wegen des Besitzes von Kinderpornografie.

Die Polizisten stehen im Verdacht, ein Video mit kinderpornografischem Inhalt von einem Polizeibeamten empfangen zu haben, der seinerseits schon wegen der Verbreitung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen im Visier der Ermittler stand. Bei Durchsuchungen stellten die LKA-Beamten Mobiltelefone, Hardware und Speichermedien sicher.

Derzeit wird zusätzlich gegen 70 Polizeibedienstete ermittelt, die Teilnehmer von Chatgruppen mit strafrechtlich relevanten Inhalten sein sollen. Dabei steht vor allem der Verdacht der Verbreitung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen im Raum.


Weitere Meldungen und Positionen des VdiF

Foto: Pixabay.com/StockSnap
Dankesbriefe von RBB-Mitarbeitern an Skandal-Aufdecker Der RBB hat seinen Skandal um Geldverschwendung nach Auffassung der Journalisten, die ihn aufgedeckt haben, falsch eingeschätzt. Die Senderchefs hätten Anwälte gegen die Recherchen in Stellung gebracht. Mitarbeiter hingegen hätten Dankesbriefe geschrieben.
Foto:
ARD und ZDF verteilen WM-Gruppenspiele - Wo läuft was? Nach der Auslosung der Endrundengruppen in Doha haben sich ARD und ZDF auf die Verteilung der Gruppenspiele bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar verständigt.
Foto: Pixabay
Welche TV-Sender noch aus Moskau berichten - und warum ARD, ZDF und internationale Sender wie CNN und BBC berichten nicht mehr aus Moskau. Wegen der drastisch verschärften Mediengesetze wolle man die Reporter schützen, heißt es. Einzelne Sender wie BILD TV berichten jedoch weiter. Das hat aber auch einen Preis.