Verband für digitales broadcast und internetbasiertes Fernsehen

Fernsehkamera Tonmischpult Konzertaufzeichnung Objektiv an einer Fernsehkamera

Streaming-Angebot

Foto: pixabay.com
Black Friday für Bundesliga-Fans: Abo für 99 Cent

Die Rabattaktion Black Friday erreicht auch die Fußball-Bundesliga: Der Eurosport Player, der ausgewählte Spiele live überträgt, kann bei Amazon Prime derzeit für 99 Cent abonniert werden.

Bereits vor dem offiziellen Black Friday am kommenden Freitag werden zahlreiche Rabatte angeboten. Dieser sorgt für Aufsehen bei Fußballfans: Prime-Mitglieder von Amazon können ab sofort den Eurosport Player für nur 99 Cent im Monat abonnieren. Das Black-Friday-Angebot gilt bis zum 27. November 2020 und zusätzlich zu einer gültigen Prime-Mitgliedschaft.

Der Eurosport Player zeigt unter anderem ausgewählte Spiele der Bundesliga in "Bundesliga Live" by DAZN im Live-Channel Eurosport 2 HD Xtra. Die nächste Live-Übertragung ist das Highlight-Match am Samstagabend, 21.11., 20:30 Uhr, zwischen Hertha BSC Berlin und Borussia Dortmund.

Bereits vor wenigen Tagen war ein ähnliches Angebot für den Eurosport Player für weniger Stunden aktiv. Es verbreitete sich schnell in Rabatt- und Fanforen, wurde aber dann wieder deaktiviert.


Weitere Meldungen und Positionen des VdiF

Foto: Pixabay.com
Hass im Netz - Facebook zahlte fünf Millionen Euro Strafe Nahezu unbemerkt hat Facebook mehrere Verfahren wegen Verstößen gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) beendet - und fünf Millionen Euro Bußgeld gezahlt.
Foto: Pixabay
"Medienregulierung der Zukunft" - Landesanstalt für Kommunikation verabschiedet Satzungen zum Medienstaatsvertrag Als "weiterer Schritt in Richtung Medienregulierung der Zukunft" bezeichnet die baden-württembergische Landesanstalt für Kommunikation (LfK) die Verabschiedung mehrerer Satzungen. Diese dienen der Konkretisierung des neuen Medienstaatsvertrages. Dabei geht es um neue Regulierungsaufgaben und um die Anpassung bisheriger Regelungen.
Foto: RTF.1
Drei Homepages - ein Sender: Unsere neue RTF.1-Homepage ist online Die RTF.1-Homepage präsentiert sich ab sofort in neuem Gewand. Unter dem Motto "ein Sender - drei Homepages" finden Sie ab sofort die moderne, responsive Homepage unter www.rtf1.de. Fans der alten, klassischen Homepage werden unter www.rtf1.news fündig. Und wer direkt die RTF.1-Videos in der Mediathek ansteuern will, für den passt www.rtf1.tv. Alles weitere lesen Sie hier: