Verband für digitales broadcast und internetbasiertes Fernsehen

Fernsehkamera Tonmischpult Konzertaufzeichnung Objektiv an einer Fernsehkamera

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Stärkung für Gesellschafts- und Naturwissenschaften

Das baden-württembergische Kultusministerium will Gesellschaftswissenschaften und die MINT-Fächer, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik am Gymnasium stärken.

Ab dem kommenden Schuljahr können Geographie oder Gesellschaftswissenschaften als Basisfach freiwillig jeweils über vier Kurshalbjahre belegt werden statt wie bisher nur über zwei Kurshalbjahre. Gesellschaftswissenschaften seien wichtig, um junge Demokaten auszubilden, kommentiert Kultusministerin Theresa Schopper.

Außerdem kann das Fach Naturwissenschaft und Technik als dreistündiges Basisfach auch in der Oberstufe gewählt werden.

Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft GEW begrüßt die Stärkung der Gesellschaftswissenschaften an Gymnasien und setzt sich für einen weiteren Ausbau der politischen Bildung an Schulen ein. Kompetenter Umgang mit Medien oder politische Urteilsfähigkeit kämen in der Schule zu kurz, so die GEW.


Weitere Meldungen und Positionen des VdiF

Foto: Pixabay.com/StockSnap
Dankesbriefe von RBB-Mitarbeitern an Skandal-Aufdecker Der RBB hat seinen Skandal um Geldverschwendung nach Auffassung der Journalisten, die ihn aufgedeckt haben, falsch eingeschätzt. Die Senderchefs hätten Anwälte gegen die Recherchen in Stellung gebracht. Mitarbeiter hingegen hätten Dankesbriefe geschrieben.
Foto:
ARD und ZDF verteilen WM-Gruppenspiele - Wo läuft was? Nach der Auslosung der Endrundengruppen in Doha haben sich ARD und ZDF auf die Verteilung der Gruppenspiele bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar verständigt.
Foto: Pixabay
Welche TV-Sender noch aus Moskau berichten - und warum ARD, ZDF und internationale Sender wie CNN und BBC berichten nicht mehr aus Moskau. Wegen der drastisch verschärften Mediengesetze wolle man die Reporter schützen, heißt es. Einzelne Sender wie BILD TV berichten jedoch weiter. Das hat aber auch einen Preis.