Verband für digitales broadcast und internetbasiertes Fernsehen

Fernsehkamera Tonmischpult Konzertaufzeichnung Objektiv an einer Fernsehkamera

Fußball

Foto:
Sky zeigt Bundesliga-Geisterspiele im Free-TV

Trost für Fußballfans, die wegen der Corona-Krise nicht ins Stadion dürfen: Sky zeigt seine Konferenz für 1. und 2. Bundesliga im frei empfangbaren Fernsehen.

Um die Weiterverbreitung des Coronavirus einzudämmen, werden an den nächsten beiden Wochenenden zahlreiche Begegnungen der Bundesliga und 2. Bundesliga ohne Stadionpublikum ausgetragen. Aufgrund dieser Ausnahmesituation hat Sky entschieden, an den kommenden beiden Spieltagen die Original Sky Konferenz der Bundesliga am Samstagnachmittag sowie die Konferenz der 2. Bundesliga am Sonntag für alle frei empfangbar auf Sky Sport News HD live zu übertragen.

Devesh Raj, Vorsitzender der Geschäftsführung von Sky Deutschland erklärte: "In herausfordernden Zeiten müssen wir alle zusammenstehen. Wir bei Sky glauben fest an die Kraft des Sports, die Menschen zusammenbringt - auch wenn sie getrennt sind. Für uns ist es selbstverständlich, unseren Teil dazu beizutragen, indem wir diese Spiele mit allen teilen, so dass möglichst viele Fußballfans die Bundesliga live erleben können".

DFL, Clubs und Sky schnüren Spezial-Paket

Als weiteren Trost für die Fans wird es darüber hinaus in Zusammenarbeit mit der DFL und den Clubs für den Rest der Saison weitere attraktive Sky Angebote sowohl für neue als auch bestehende Kunden geben. Genauere Infos hierzu werden noch bekanntgegeben.

Diese Bundesliga-Spiele gibt es gratis zu sehen

Am Samstag, 14. März, wird Sky die vier Begegnungen des Bundesliga-Nachmittags zeigen. Neben dem Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 werden auch die Partien 1. FC Köln gegen den 1. FSV Mainz 05, RB Leipzig gegen den SC Freiburg und TSG 1899 Hoffenheim gegen Hertha BSC zu sehen sein. Ab 14.00 Uhr begrüßen Moderatorin Esther Sedlaczek und Sky Experte Didi Hamann die Zuschauer zur Live-Berichterstattung im Free-TV.

Darüber hinaus wird Sky am Sonntag, 15. März, die Konferenz der 2. Bundesliga frei empfangbar auf Sky Sport News HD ausstrahlen. Ab 13.00 Uhr führt Moderator Stefan Hempel auf Sky Sport News HD durch die Begegnungen SV Wehen Wiesbaden gegen den VfB Stuttgart, Hannover 96 gegen Dynamo Dresden und FC St. Pauli gegen den 1. FC Nürnberg.

Zusätzlich zur linearen Übertragung auf dem 24-Stunden-Sportnachrichtensender sind die Live-Übertragungen auch im frei empfangbaren Livestream von Sky Sport News HD auf skysport.de sowie in der Sky Sport App verfügbar.

Neben der frei empfangbaren Übertragung auf Sky Sport News HD wird die Original Sky Konferenz der Bundesliga am Samstag wie gewohnt auch auf Sky Sport Bundesliga 1 HD, die Konferenz der 2. Bundesliga am Sonntag auch auf Sky Sport Bundesliga 2 HD übertragen. Sky Kunden stehen sämtliche Partien außerdem wahlweise auch als Einzelspiele zur Verfügung.

Sky Sport News HD ist seit Dezember 2016 im Free-TV empfangbar. Informationen zur Bundesliga-Übertragung im Free-TV sind auch telefonisch unter 0800 000 48 14 verfügbar.


Weitere Meldungen und Positionen des VdiF

Foto: Pixabay.com
ARD-alpha sendet Schulfernsehen wegen Unterrichtsausfällen Wegen der Schulausfälle aufgrund der Corona-Epidemie sendet der Fernsehsender ARD-alpha ab Montag Schulfernsehen. Auch Online sind die Sendungen für zahlreiche Schulfächer abrufbar.
Foto: Pixabay
Meinungsmanipulation: Experten sehen Gefahren für Demokratie Desinformation, politisches Hacking, politische Online-Werbung, Cyberangriffe auf Wahlmaschinen beeinflussen nach Ansicht zahlreicher Experten zunehmend die politische Willensbildung in der Europäischen Union. Deutschland und die EU müssten die Forschung zu politischer Kommunikation und Meinungsmanipulation stärker vorantreiben und gemeinsame Gegenstrategien entwickeln, fordern Rechtswissenschaftler.
Foto: Pixabay.com/StockSnap
Streamingdienst Disney+ startet im März in Deutschland Der Streaming-Service Disney+ wird in Europa früher starten als geplant: Der weltweit bekannte Unterhaltungskonzern will seine Filme und Serien ab 24. März anbieten - in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Irland. Auch der Preis steht schon fest.